Logo-Kopfzeile

Aktuelles im AK Asyl

Kunstprojekt:

"Brücken bauen, Menschen verbinden in Lüdinghausen.
Engel der Kulturen."

Aktion zum Mitmachen am Donnerstag, 08. November

Flyer Kunstprojekt Stationenweg:

Flyer Kunstprojekt Temporärer Abdruck: Flyer Kunstprojekt Ausstellung zum Engel der Kulturen in der Familienbildungsstätte: Flyer Kunstprojekt

Im Rahmen des Bundesprogramms "Starke Netzwerke Elternbegleitung für geflüchtete Familien", in welchem die Arbeitsstelle Gerechtigkeit und Frieden e.V. Lüdinghausen mit dem AK Asyl Netzwerkpartner ist, wurden die Künstler Carmen Dietrich und Gregor Merten mit ihrem Kunstprojekt nach Lüdinghausen eingeladen.
Die organisatorische Betreuung hatte die Familienbildungsstätte Lüdinghausen übernommen.

Das Kunstprojekt nimmt den Wunsch vieler Menschen nach einem Zusammenleben in Gleichberechtigung und friedlicher Verbundenheit auf. Die Veranstaltung rund um den Engel der Kulturen fand am 08.11.2018 statt und war für alle Beteiligten ein voller Erfolg.

Mit geschätzt 150 Teilnehmern war der Stationenweg durch Schulklassen, Kindergartengruppen und viele andere Teilnehmer sehr gut besucht. An den Stationen wurden unterschiedliche Impulse gegeben. An zwei Stationen wurde ein temporärer Abdruck gelegt.

Der Engel der Kulturen eint die drei größten Religionen und steht symbolisch für die Vielfalt aller Religionen, welche interkulturell und interreligiös zusammenwirken können und wollen. Durch die vielen verschiedenen Menschen in Lüdinghausen ergibt sich ein vielfältiges kulturelles Stadtbild. Dies wurde positiv von vielen Rednern hervorgehoben, hierzu zählten u.a. der Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr, der Beigeordnete der Stadt Lüdinghausen Matthias Kortendieck, der Vereinsvorsitzende der Arbeitsstelle Gerechtigkeit und Frieden e.V. Konrad Kleyboldt u.v.m.

Mit dem Verlegen der Intarsie vor der Familienbildungsstätte, wird das Projekt Lüdinghausen dauerhaft erhalten bleiben. Die Veranstaltung wurde mit dem Wunsch der Nachhaltigkeit in Lüdinghausen abgeschlossen.

Am Ende der Veranstaltung gab es zur Stärkung der Teilnehmer "gebackene Engel":

Flyer Kunstprojekt

Label Seitenanfang

Fahrt zum Ketteler Hof am 2. August 2018

Ketteler Hof 2018

Am Donnerstag, den 02.08.2018 hat der Arbeitskreis Asyl Lüdinghausen zum dritten Mal eine Fahrt zum Ketteler Hof unternommen. Diese Fahrt war ein offenes Angebot für die geflüchteten Menschen, Freunde und Bekannte, sowie die Betreuer.

Initiiert wurde diese Fahrt von der Integrationsbeauftragten Lioba Sivalingam. Ziel war es, die Gemeinschaft untereinander zu festigen, die Integration weiter zu verstärken und den Kindern in den Ferien die Möglichkeit zu bieten, außerhalb der eigenen Unterkunft eine schöne Zeit zu verbringen.
Insgesamt nahmen 50 Personen an der Fahrt zum Ketteler Hof teil, davon 33 Kinder und 13 Erziehungsberechtigte und vier Betreuer.

Neben einer Eigenbeteiligung der Familien wurde der Arbeitskreis durch das Unternehmen Optimal Reisen, sowie der Stadt Lüdinghausen unterstützt. Hierfür danken wir ganz herzlich.

Label Seitenanfang

Aktionstag der Stadt Lüdinghausen
am 23. Juni 2018
- Tag im Zeichen der Familie

Familientag 2018

Mit zahlreichen Hilfs-, Freizeit- und Spielangeboten von 57 Ausstellern lockte die zweite Auflage des Familientages Besucher aller Altersklassen an. Der Arbeitskreis Asyl bot arabische Snacks gegen Spende, einen Würstchenverkauf, sowie Henna Tattos für jung und alt. Die Angebote kamen sehr gut an. Viele Interessierte besuchten den Stand, sodass man sich über Angebote austauschen konnte. Der Veranstaltung wurde Abends um 17:00 Uhr mit dem Wunsch nach Wiederholung beendet.

Label Seitenanfang

Förderung der Arbeit des AK Asyl durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

Bild Label Landinitiative

Label Seitenanfang